WEBSITENÄNDERUNG
Momentan erreichen Sie uns unter:
https://ikultblog.wordpress.com/

Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie uns direkt

Willkommen bei
IKULT. Interkulturelle Projekte und Konzepte

IKULT entwickelt Modelle und Konzepte um sich dem Thema der regionalen Vielfalt auf unterschiedlichen Ebenen zu nähern und stellt sich den Chancen und Herausforderungen mit Engagement und Professionalität. IKULT agiert als Denkfabrik, Ideengeber, Projektentwickler, (Wissens-)Vermittler und Berater zwischen den Kulturen. Der Schwerpunkt liegt in der Kultur- und Bildungsarbeit. Mittels partizipativer Projekte werden lokale Akteur_innen in Konzepte eingebunden um die kulturelle Vielfalt selbst zu erleben und im Sinne der Selbstermächtigung zu gestalten. Dabei steht der Prozess an sich und die lokalen Themen und Interessen im Mittelpunkt.

Wie können Zugänge geschaffen werden? Was brauchen die örtlichen Strukturen? Was bringen andere Kulturen mit? Wie agieren diese gemeinsam?

Um die Konzepte und Projekte professionell zu begleiten werden gemeinsame Förderschienen erarbeitet. Dabei kann auf ein breites Netzwerk aus Gemeinden, Organisationen, Vereinen, Medien, Expert_innen und Privatpersonen zurückgegriffen werden.

Oft ist nicht die Vielfalt ist das Problem, sondern der Umgang mit ihr.

Unsere aktuellen Projekte

Ankommenstour-Querbeet

Gewinner Zukunftslabor2016, Regionale Zukunftsprojekte. Insgesamt 148 Einreichungen.

Begründung der Jury: Das Projekt zeichnet sich durch einen besonders umfassenden Zugang zum Thema Interkulturalität, Migration und Integration aus. Hervorzuheben ist das „Abholen“ der Wünsche von MigrantInnen, Flüchtlingen und von Einheimischen. Die Umsetzung des Programms in den Gemeinden/Regionen erfolgt unter aktiver Einbeziehung aller Zielgruppen.

Mehr erfahren

Meine Heimat, Deine Heimat. Die Fotografie als völkerübergreifende Sprache

Ein stadteil-, generationen- und kulturübergreifendes Kunstprojekt.
12 Schüler_innen der VS Parsch Salzburg und fünf Bewohner_innen des Flüchtlingshauses Mülln in Salzburg erarbeitern in einem gruppendynamischen Prozess eigene Fotos zum Theme "Meine Heimat, Deine Heimat". Mit einer anschließenden Ausstellung in der Schule.

Mehr erfahren

Querbeet

QUERBEET. EINE PARTIZIPATIVE UND MOBILE BILDUNGS- UND KULTURBÜHNE.

Dahinter steht ein Phasenmodell um sich gemeinsam mit lokalen Akteur_innen dem Thema der interkulturellen Vielfalt zu nähern und kann je nach Schwerpunkt und Region adaptiert werden.

Mehr erfahren

Veranstaltungen

15
November 16

QUERBEETTAG

1. PINZGAUER QUERBEETTAG im Kunsthaus Nexus Saalfelden
In Kooperation mit dem Kunsthaus Nexus
Internationaler Tag der Toleranz. Öffentliche Präsentation der QUERBEET Ideen und Projekte. Uhrzeiten werden bekannt gegeben

29
September 16

QUERBEET goes SCHULE

Ein interkulturelles Fotoprojekt
In Kooperation mit bodi end sole, Hallein
20 SchülerInnen der HIB Saalfelden und 7 Menschen aus Syrien fotografieren zum Thema Toleranz. Ausstellung am 15.11.16, Querbeettag Nexus Saalfelden

15
September 16

QUERBEET Grenzenlos

QUERBEET GRENZENLOS
1. DIGITALER QUERBEETTAG
In Kooperation mit werdedigital
Internationaler Tag der Demokratie.Thema: Ehrenamt. Chancen und Herausforderungen. Demokratische Prozesse von zu Hause aus gestalten. Wir vernetzen Ehrenamtliche digital, Regionsübergreifend.

03
September 16

QUERBEET Interreligiöse Friedenswallfahrt Maria Krichental

RELIGIONEN ERLEBEN
Die QUERBEET Sportgruppe "Lustig. Drauf. Los" aus Lofer laden ein:
Schwester Karoline aus Maria Kirchental feiert ihren Abschied und wird uns zukünftig aus München unterstützen. Start: 10:30 Uhr Gemeindeamt Lofer. Abschließend gemeinsames Essen in Kirchental. Bitte jeder Verpflegung mitbringen, die wir gemeinsam aufteilen.

02
September 16

QUERBEET Berufstisch

Beim Begegnungscafè Saalfelden
In Kooperation mit Migrare, Biber Bildungsberatung, Verein Mitanond und Pfarre Saalfelden

QUERBEET Projektgruppe BILDUNG UND WISSEN "Gemeinsam" aus Saalfelden laden zum zweiten Berufstisch ein:
Migrare und Biber Bildungsberatung  informieren rund um Beruf, Bildung und Anerkennung.

31
August 16

QUERBEET Exkursion, Koch- und Tischgespräche

BERUFE ERFAHREN
In Kooperation mit dem Salzburger Bildungswerk Saalfelden

QUERBEET Projektgruppe BILDUNG UND WISSEN "Alle gemeinsam Kochen" besucht den Reinhalteverband und Verein der Imker in Saalfelden. Direktes und persönliches Kennen lernen von Produkt und Produktion. Was braucht es, dass wir mit sauberen Wasser kochen können? Wie werden Süßspeisen in den jeweiligen Kulturen produziert? Abschließend, gemeinsame Jause mit Koch- und Tischgesprächen.

25
August 16

QUERBEET Austausch Musik

 MUSIK VERBINDET, Jazzfestival Saalfelden
In Kooperation mit dem Jazzfestival Saalfelden
Gemeinsamer Besuch des Festivals. Musik als verbindendes Element.

25
June 16

QUERBEET Loferer Filmtage

BILDER SEHEN
In Kooperation mit dem Kulturverein Binoggl
QUERBEET Projektgruppe KUNST UND KULTUR "Kultur" aus Lofer bietet in den Filmpausen kulinarische Häppchen aus dem arabischen Raum: Ab 21:00 Uhr gemeinsames Fastenbrechen. Filme: "100 Tage Lespos", "Meine Flucht", "Den Ganges entlang"

24
June 16

QUERBEET Interkulturelles Fußballturnier Saalfelden

In Kooperation mit der Frauenfußballgruppe aus St. Martin/Lofer

QUERBEET Projektgruppe SPORT UND BEWEGUNG laden ein:
Interkulturelles Fußballturnier. Ab 15 Uhr Fußballplatz am Bahnhof, Saalfelden.

16
June 16

QUERBEET Berufe

BERUFE ERFAHREN
QUERBEET Projektgruppe BILDUNG UND WISSEN "Kunterbunt" aus Lofer besichtigt die Firma Stainer Schriften & Siebdruck GmbH in St. Martin
Anschließend Schreib- und Kreativwerkstätte in Vorderkaser

07
June 16

QUERBEET Austausch Theater

KUNST BEGEGNEN, Mittersill
In Kooperation mit der Theatercompagnie bodi end sole
Die QUERBEET Gruppen aus Saalfelden und Lofer besuchen die interkulturelle Theaterproduktion "Überall und Nirgends lauert die Zukunft" bei der 12 Flüchtlinge, professionelle SchauspielerInnen und Laien sich theatralische dem Thema Flucht und Vertreibung, früher und heute, nähern. Regie: Christa Hassfurther, Text: Vladimir Vertlibt

04
June 16

QUERBEET Wanderung

Wanderung Kematstein Alm, Lofer
QUERBEET Projektgruppe SPORT UND BEWEGUNG "Lustig. Drauf. Los" aus Lofer lädt zum wandern ein. Start: 10 Uhr, Rathausplatz Lofer

03
June 16

QUERBEET Berufstisch

Beim Begegnungscafè Saalfelden
In Kooperation mit Migare, Verein Mitanond und der Pfarre Saalfelden

QUERBEET Projektgruppe BILDUNG UND WISSEN "Gemeinsam" aus Saalfelden laden ein:
Migrare aus Linz informiert rund um das Thema Beruf und Anerkennung

19
May 16

QUERBEET Projektwerkstatt Lofer

18 Uhr, Pfarrsaal, Pfarrtreff Kaffee
Ideen konkretisieren und planen

18
May 16

QUERBEET Projektwerkstatt Saalfelden

18 Uhr, Kunsthaus Nexus . Kafka Saal.
Ideen konkretisieren und planen

13
May 16

QUERBEET Auftakt/Zomkemma Saalfelden

In Kooperation mit Verein Mitanond, Pfarre Saalfelden, Treffpunkt Kiz Saalfelden, Salzburger Bildungswerk Saalfelden, Bildungszentrum Saalfelden

15:00  –  16:00 Uhr: Gemütliches Beisammensein und Kennen lernen bei Kaffee und Kuchen. 
16:00 – 19:00 Uhr: COME TOGETHER/ZAMKEMMAN, IDEEN SPRUDELN. Bildungszentrum Saalfelden.

 

14
April 16

Auftakt Lofer

QUERBEET AUFTAKT MARIA KIRCHENTAL/Lofer
In Kooperation mit dem Kulturverein Binoggl

Treffpunkt 14:30 Marktplatz Lofer. Ab 15 Uhr Parkplatz Gasthof Hochmoos, gemeinsame Wanderung mit den Musikern nach Maria Kirchental.
17:00 – 18:00 Uhr: Nomad – HAMMERLING GOES MAROC. Interkulturelles Kirchenkonzert. Mit dem Salzburger Musiker Fritz Moßhammer und dem Musiker Youness Paco aus Marokko. Eintritt frei, freiwillige Spende.
18:00 – 20:00 Uhr: COME TOGETHER/ZAMKEMMAN, IDEEN SPRUDELN Haus der Besinnung, Maria Kirchental



 

22
March 16

Foto-Austellungseröffnung: Meine Heimat. Deine Heimat.

14 Uhr, VS-Parsch, Geißmayerstraße 1, 5020 Salzburg

Ausstellungseröffnung: Fotoprojekt "Meine Heimat. Deine Heimat.
Ein Monat lang haben sich 12 SchülerInnen der VS-Parsch und sechs BewohnerInnen des Flüchtlingshaus Müll (Caritas) fotografisch mit dem Thema "Heimat" beschäftigt. Entstanden sind faszinierende Bilder die die Grenzen der Kultur, Bildung, Generation und Stadteile aufheben.

Begrüßung Ausstellungseröffnung
Mag.a Andrea Folie; Ideengeberin, Projektleitung, Fotografie Mag. Gollackner Kathrin
Stefan Maier; Leitung Auslandshilfe Caritas
Dipl. Pädagogin Martina Fantl, Direktion VS-Parsch


Subventioniert: Stadt Salzburg (Kulturabteilung) und Bundesministerium für Bildung und Frauen (culture connected). 
Kooperation: VS-Parsch, Stadteilverein Parsch, Caritas Salzburg

01
January 16

Meine Heimat, Deine Heimat. Die Fotografie als völkerübergreifende Sprache

Von Jänner bis März 2016
Mit der VS-Parsch und dem Flüchtlingshaus Mülln.

 

 

06
November 15

Interkultureller Sensibilisierungsworkshop

Interkultureller Sensibilisierungsworkshop:
Für die SchülerInnen der VS-Parsch zum Thema "Heimat". Was bedeutet Heimat für mich und für andere? Wie können wir mit der kulturellen Vielfalt in meiner Heimat umgehen? Mittels Rollenspiele und der persönlichen Erzählung eines jungen Mannes aus dem Iran (Mehdi Mohammadi) wurden gemeinsam mit den Kindern Begriffe und Definitionen erarbeitet.

Geißmayerstraße 1, 5020 Salzburg - 14 Uhr

Über den Verein

Unsere Website wird umgestellt.
Im Moment erreichen Sie uns unter:
https://ikultblog.wordpress.com/

 

ZIELE VON IKULT:

  • Beschäftigt sich professionell mit dem Thema der interkulturellen Bildung an der Schnittstelle zwischen Bildung, Kultur und kritischem Wissenstransfer.
  • Entwickelt mit lokalen Träger_innen Strategien, Modelle und Konzepte der interkulturellen Bildung.
  • Schafft ein mobiles Netzwerk und konzeptuelle Eingliederung überregionaler Partner_innen (Österreich, Deutschland, Italien). 
  • Einbindung lokaler Akteur_innen in ein gemeinsames prozessorientiertes Arbeiten.
  • Bewusstseinschaffung für die lokale Diversität.
  • Beratung und Vermittung zwischen den Kulturen.
  • Durch niederschwellige Angebote Austauschmöglichkeiten zwischen den lokalen Kulturen schaffen.
  • Mit Bildung und Kultur einen chancengerechten Zugang zur örtlichen Gesellschaftsstruktur ermöglichen. 
  • Der Verein schafft regionale und überregionale Begegnungsräume für Träger, Expert_innen und Interessierte (Roundtable, Diskussionen, Seminare uvm.).
  • Um professionell zu arbeiten werden gemeinsame Fördermöglichkeiten entwickelt.

 

 

Kontakt | Impressum

Unsere Website wird umgestellt
Momentan erreichen Sie uns unter:
https://ikultblog.wordpress.com/

 

IDEENGEBERINNEN:
                                                  
Mag.a Andrea Folie                                          Katrin Reiter, MA
andrea.folie@ikult.at                                        katrin.reiter@ikult.at
Tel: 0650 6419551                                           Tel: 0664 7504 9903

VORSTAND:

Kassiererin
Mag.a Astrid Schmidt
astrid.schmidt@ikult.at

Schriftführer
Thomas Schlesier
thomas.schlesier@ikult.at

Aktive Mitglieder_innen
Nedzad Mocevic
nedzad.mocevic@ikult.at

Marlene Roithner
marlene.roithner@ikult.at

Schlichtungsstelle
Arnfrid Gläser
arnfried.glaeser@ikult.at

Impressum
IKULT. Interkulturelle Projekte und Konzepte | Heinrich-Damisch-Straße 6/1, Salzburg | ZVR-Zahl 719612125

Disclaimer
Für die Korrektheit, Vollständigkeit oder Aktualiät wird keine Gewähr (weder ausdrücklich noch stillschweigend) übernommen. Ikult hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der Seiten, zu denen man von Ikult durch Hyperlinks gelangen kann oder von denen durch Hyperlinks auf Ikult verwiesen wird. Die Inhalte von Ikult unterliegen dem Recht des Urhebers. Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Ikult - Alle Rechte vorbehalten.